Freitag, 12. Januar 2018

12 von 12 - Januar 2018

Heute gibt es meine Geburtstags-Variante der 12 von 12.

H-M hat mir heute als erstes von ihren Gummibärchen abgegeben. Ich durfte mir soviele nehmen, wie ich wollte.


Als nächstes habe ich meine Geburtstagspost von Susanne ausgepackt. Total süß, ich hab mich riesig gefreut.


Und die Verpflegung für die Kollegen eingepackt.


Natürlich wird auch ein Kaffee für U, den Langschläfer, gemacht.


Und die Brotdosen für die Mädels. C mag momentan nur Toast und Knabbertiere, während H-M nur Obst und Gemüse mitnehmen will.


Nachdem der Kaffee seine Wirkung getan hat, durfte ich dann noch ein Geschenk auspacken. Und jetzt muss ich unbedingt irgendetwas nähen, in das ich Druckknöpfe machen kann.


Heute ging es mit dem Bus zur Arbeit, weil U mich zum Mittagessen abholen wollte und wir dann anschließend direkt nach Hause fahren konnten, ohne vorher zu meinem Auto zu müssen.


Bei der Arbeit erwartete mich mein hübsch dekorierter Geburtstagstisch. Das Thema war unverkennbar Nähen.


Dann wurde ich erstmal von den Kollegen geknuddelt und ich habe die Leckereien ausgepackt.


Das erste Stück Kirschkuchen gab es dann mit einem Kaffee für mich. Zu Hause habe ich dann übrigens festgestellt, dass es nicht schlimm ist, wenn man die Butter vergisst. Die haben wir nämlich in der Mikrowelle gefunden. Sie sollte eigentlich in flüssiger Form zu den anderen Zutaten.


Zum Mittagessen gab es lecker Burger.


Und anschließend habe ich direkt etwas für den Gutschein, den ich von meinen Kollegen bekommen habe, gekauft.


Danach haben wir die Mädels abgeholt und jetzt sitzen wir gemütlich auf dem Sofa und ich schreibe diesen Post. Der Rest des Abends wird auch ruhig, die Woche war irgendwie anstrengend.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Mittwoch, 10. Januar 2018

Geschenksäcke fertig - Ufo 1/12


Bevor sie bis November immer hin und her geräumt werden, weil sie ständig unfertig im Weg rumliegen oder so sehr verschüttet werden, dass ich sie nicht wieder finde, habe ich als erstes die Geschenksäcke fertig genäht. Von den 10 zugeschnittenen waren bereits 4 im Dezember komplett fertig. Bei 3 Beuteln hatte ich immerhin schon die Seitennähte geschlossen. Gestern Abend habe ich sie dann fertig genäht und heute die Schnur zum Zubinden eingefädelt.

Alle 10

Aus diesem Stoff gibt es 8 Stück

Aus diesem Stoff gibt es 2 Stück

Und jetzt ab damit in die Weihnachtskiste.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: Beutel von Hamburger Liebe
Stoff: alter Vorhang/Tischdecke oder so, von einer Freundin geschenkter Stoff vom Möbelschweden (gibt es so nicht mehr), Paketschnur
verlinkt: Ufo-Linkparty, After Work Sewing, MMI, Taschen und Täschchen, Upcycling Linkparty, Crealopee, Nähfrosch,

Dienstag, 9. Januar 2018

KSW 29 - mein Ergebnis

Heute ist Finale bei der 29. KSW. Diesmal findet sie bei Juliespunkt statt.

Genug Zeit zum Nähen hat sie uns auf jeden Fall gegeben, trotzdem habe ich mir wieder viel Zeit gelassen. Das Stöffchen war auch nicht sehr gesprächig. Zuerst wollte ich etwas für H-M zum Geburtstag daraus machen, aber die passende Idee fehlte. Und dann bekam ich von meinem Arbeitgeber zu Weihnachten eine Isolierkanne geschenkt und spontan entschied ich mich für eine Verhüllung ebendieser.

Beim Nähen habe ich mich wie ein absoluter Anfänger angestellt und der Nahttrenner war mein bester Freund. Aber zum Schluss hat es dann doch gepasst.



Am oberen Rand gibt es sogar einen Zierstich

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: Verhüllung
Materialien: KSW-Stoff, Reißverschluss

Freitag, 5. Januar 2018

Ufo-Abbau 2018

Ich hatte ja geschrieben, dass der Ufo-Abbau eines der großen Themen für 2018 bei mir ist. Passend dazu gibt es zwei Linkpartys. Die UFO Linkparty von Frau Augensternchen und It's Ufo Time! bei Klaudia.

Bei Frau Augensternchen kann das ganze Jahr verlinkt werden. Angefangen mit der To-do-Liste, über erste Schritte, die Monatsplanung, den Zwischenstand bis hin zum Abschluss.

Meine To-do-Liste möchte ich heute mit euch teilen. Da ist schon einiges zusammengekommen. Eine richtige Monatsplanung werde ich vorerst nicht machen, aber einen monatlichen Zwischenstand kann ich mir gut vorstellen.

Das passt auch sehr gut zu Klaudias Aktion, da sie immer am letzten Donnerstag im Monat die Fortschritte und hoffentlich auch viele Fertigstellungen sammelt.


So, dann wollen wir mal die UFOs, die ich bislang gefunden habe, auflisten. Es ist durchaus möglich, dass ich im Laufe des Jahres noch auf andere verschollene UFOs stoße. Die werden dann natürlich ergänzt.

1. Der 6 Köpfe 12 Blöcke-Quilt 2017: Es sind 6/12 Blöcken genäht. Der Rest soll folgen. Und dann brauche ich noch Fließ und Rückseitenstoff für die Fertigstellung.


2. Der Bernina Medaillon-Quilt: Hier sind die Teile für die Mitte und die ersten zwei Runden zugeschnitten und 2/8 der Mitte genäht. Das Zugeschnittene wird auf jeden Fall genäht, aber wahrscheinlich lasse ich es dann dabei und mache eine Decke für einen Tisch oder die Wand daraus.




3. Die beim Blusen Sew Along angefangene Bluse Dolores von Milchmonster. Hier bin ich ja nur bis zum Druck des Schnittmusters gekommen.


4. Die angefangenen Geschenksäcke müssen unbedingt fertiggestellt werden. Entweder mache ich das sehr zeitnah oder erst im November. Da habe ich mich noch nicht entschieden.


5. Fast vergessen hätte ich die beiden Murmellabyrinthe für meine Mädels. Als sie mitbekommen haben, dass ich eins verschenken möchte, wollten sie natürlich auch eins. Es fehlt nur noch das Labyrinth und soll zeitnah erledigt werden.


6. Mit der Restwolle von meinem gestrickten Dreieckstuch habe ich ein zweites Dreieckstuch bekommen. Diesmal eines, das nur aus gehäkelten Stäbchen besteht. Aktueller Stand 41 cm Höhe. Das wird immer mal wieder abends beim Fernsehen weiter gehäkelt.


7. Da fällt mir gerade noch ein weiteres Häkel-Ufo ein. Die Tasche aus dem CAL, der im August/ September 2014 stattgefunden hat. Da möchte ich auf jeden Fall weiter kommen, wobei sie nicht unbedingt dieses Jahr fertig werden muss. Das ist eher so ein Langzeitprojekt.


Und dann gibt es noch 5 Kopf-Ufos. Hier besitze ich bereits den Stoff und habe einen konkreten Schnitt dafür geplant.

8. Aus dem Stoff, den es beim letzten Lillestoff-Festival im Goodiebag gab, soll ein Rock nach dem Tutorial von Mareike werden.


9. Ebenfalls vom letzten Lillestoff-Festival ist dieser Stoff, den ich extra gekauft habe, um daraus ein Shirt zu nähen. Geplant ist ein Muttis Shirt.


10. Ich hatte das eBook Crisscross SHO!odie gewonnen und mir dafür direkt einen Stoff gekauft.


11. Beim Stoffmarkt im letzten Frühjahr hatte ich mir Sweat für eine Sweat-Jacke mitgenommen. Hier wird es der Schnitt Lady Sky von Mialuna.


12. Und gemeinsam mit zwei Freundinnen wollte ich schon letztes Jahr das Skaterkleid aus dem Klimpergroß-Buch nähen. Das Schnittmuster wurde direkt abgepaust. Allerdings hatte ich keinen  passenden Stoff. Doch den habe ich dann bei den Stoffen vom letzten Stoffmarktbesuch gefunden. Ich wusste gar nicht mehr, dass ich den gekauft hatte.


Heute heißt es also 0/12 erledigt und somit hätte ich für jeden Monat des Jahres ein Projekt. Wobei da ja mehrere kleine bzw. schnelle Projekte dabei sind und welche, die immer mal so zwischendurch weitergearbeitet werden.

Am 26.1. gibt es dann den ersten Zwischenstand und hoffentlich mindestens eine Fertigstellung.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

P. S.: Wer hat Lust auf ein Glücksbringerwichteln? Nadelsuse feiert Blog-Geburtstag und bis morgen kann man sich noch anmelden.


verlinkt: UFO Linkparty, Freutag,

Montag, 1. Januar 2018

Ausblick 2018

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen und wünsche euch ein tolles 2018.

Gute Vorsätze finde ich eigentlich ziemlich überflüssig. Dazu braucht man keinen Jahreswechsel. Man kann doch jederzeit anfangen. Da ich aber schon öfter auf verschiedenen Blogs gelesen habe, dass dem neuen Jahr ein Begriff zugeordnet wurde, mit dem man sich intensiver beschäftigt, habe ich auch mal überlegt, was das für mich sein könnte. Da ich mich nicht entscheiden kann, habe ich jetzt 3 Begriffe.


Gelassenheit - die ist mir in letzter Zeit oft abhanden gekommen. Dabei ist es doch viel schöner, wenn man sich von Kleinigkeiten nicht nerven lässt.

Entrümpeln - ich möchte jeden Tag mindestens 1 Teil loswerden. Ob das im Müll landet, verschenkt oder verkauft wird, ist dabei egal.

Ufo-Abbau - es gibt gerade 2 Aktionen, die da gut passen. Die UFO Linkparty von Frau Augensternchen und It's Ufo Time! bei Klaudia. Dazu gibt es aber noch einen ausführlichen Extra-Post.

Ansonsten gibt es auch 2018 wieder tolle Jahres-Sew-Alongs und -Mitmachaktionen, bei denen ich gerne dabei sein möchte.

Da wären wieder die Foto-Aktionen 12 von 12 und 12tel Blick, die mir in den letzten Jahren viel Spaß gemacht haben.

Auch der 6 Köpfe 12 Blöcke-Quilt geht in eine neue Runde. Ja, ich weiß, dass ich den 1. noch nicht fertig habe (siehe Ufo-Abbau-Post).

12 x memade finde ich auch interessant. Es geht darum, jeden Monat für sich selbst ein neues Kleidungsstück nach neuem Schnittmuster zu nähen.

Auch bei Maika und Janet gibt es eine neue Aktion. Diesmal geht es wieder um Farben, denn es heißt Two Colours.

Es gibt bestimmt noch mehr Aktionen, über die ich noch nicht gestolpert bin. Kennt ihr noch welche? Dann immer her damit.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Montagsfreuden,