Freitag, 22. Dezember 2017

Winterlicher Lichterkasten & mein Geschenk aus der WGWK ist da

Ich schrieb ja schon, dass ich mit der Lichterkette aus meinem Adventskalender von Rebecca ein bestimmtes Projekt umsetzen wollte. Und das habe ich jetzt gemacht.

Das Ergebnis gefällt mir richtig gut und jetzt wünsche ich mir unbedingt einen Plotter, denn meine Hände und Arme waren nicht besonders glücklich, nachdem ich alles mit einem kleinen Papiermesser ausgeschnitten hatte. Aber schaut es euch an, ist es nicht schön geworden?

unbeleuchtet

Mit Licht drumherum

Ohne Licht drumherum

Schon lange wollte ich aus diesen Rahmen so etwas bauen und man braucht ja auch nicht viel dafür. Den Rahmen, etwas Papier und Faserseide, eine Lichterkette und etwas Washi-Tape zum Festkleben. Und schon hat man eine schöne Deko oder auch ein tolles Geschenk.

Mein Lichtkasten macht mich richtig glücklich und bringt mir eine Mütze beim Lichterfunkeln und hier ist mein aktuelles Bingo-Feld:


Ein weiterer Grund zum Freuen ist mein WGWK-Geschenk, das gestern angekommen ist. Eine süße kleine Tasche und Ohrstecker von DIY Berlin.
Ich glaube, ich werde sie behalten. :-)


Vielen Dank dafür.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, da hast du so viele Feinheiten toll ausgeschnitten. Viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Dein Lichterkasten ist toll. Da hat sich das Ausschneiden wirklich gelohnt.
    Viele Grüße! Tina

    AntwortenLöschen
  3. Der Lichterkasten ist echt klasse geworden. Respekt vor soviel Arbeit, aber es hat sich definitiv gelohnt.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche würde ich auch behalten und das Bild (Respekt, das du das von Hand gemacht hast) ist wirklich hübsch geworden.

    LG Anja

    AntwortenLöschen