Mittwoch, 20. Dezember 2017

Weihnachtswichtel & Lebkuchenschnitten

Heute hatte C Oma-Tag und H-M und ich ganz viel Zeit alleine. Da ich heute frei hatte, habe ich sie direkt mittags in der Schule abgeholt. Dann ging es erstmal zum Möbelschweden, noch etwas Kreativmaterial kaufen. Und nachdem dann zu Hause auch die Hausaufgaben fertig waren, machten wir uns an die kleinen Wichtel aus einem Bastelpaket, das ich neulich beim Drogeriemarkt mit den zwei Buchstaben gefunden habe.

Das meiste musste ich machen. Es wurde viel mit der Hand zusammengenäht und mit der Heißklebepistole geklebt, aber das Füllen mit Watte konnte sie gut übernehmen.

Diese Einzelteile fanden wir in der Packung:


Und so sehen unsere Weihnachtswichtel, die mir eine Mütze bei den Kindereien verschaffen, aus:


Eine zweite Mütze bekommt außerdem noch das Thema besondere Augenblicke, denn die habe ich mit meinen beiden Mädels erlebt als wir am 1. Advent Lebkuchenschnitten verziert haben. 

Eigentlich sollten es Lebkuchenmännchen werden, aber der Teig - obwohl genau nach Rezept zubereitet - wollte einfach nicht fest genug werden. Also wurde er auf dem Blech verteilt und nach dem Backen sofort in Schnitten geteilt.

H-M hat sich an Zuckerschrift versucht und C wollte lieber Zuckerdeko auf weiße Schokolade schütten äh dekorieren.

Geschmeckt haben sie alle sehr lecker.

Es kann losgehen

C's Werke

H-M's Werke

Der könnte doch eigentlich zu den Sternschnuppennächten ;-)

Den durfte ich ganz alleine verzieren

Hier noch eine kleine Collage:


Und mein Stand beim Bingo-Feld:


Ich werde auf jeden Fall mindestens einmal Bingo rufen können, etwas für den Mann ist nämlich schon fertig, aber das verrate ich sicherheitshalber lieber erst nach Weihnachten.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

P. S.: Gestern erreichte mich noch liebe Weihnachtspost von Ingrid. Vielen Dank dafür, ich habe mich riesig gefreut. 
Den Tee werde ich mir gleich schmecken lassen und die kleine Schnecke wird wohl bei den Mädels verschwinden.


Kommentare:

  1. Die wichtel sind sehr witzig und die Lebkuchen sehr besonders! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Deine Mädels sind aber auch unendlich kreativ und es freut mich, dass du auch ein bisschen was machen darfst, ab und zu. Kommt mir alles sehr bekannt vor. Ich habe auch eine kleine Bastelkönigin.

    LG Anja

    AntwortenLöschen