Freitag, 29. Dezember 2017

Knusperhäuschen

Die letzte Mütze auf dem Bingo-Feld setze ich bei "Knusper, knusper Knäuschen" mit unserem selbstgebackenen Knusperhäuschen.

Das Häuschen wollten wir eigentlich schon Anfang Dezember herstellen, aber dann hat es irgendwie zeitlich nicht gepasst und bevor es in Stress ausartet und keinen Spaß macht, haben wir es verschoben. 

Nach Weihnachten ist das viel entspannter. Die Mädels und ich sind zu Hause und können den Tag ganz entspannt angehen.

Den Teig (die 1 1/2 fache Menge hat gereicht) für das Häuschen habe ich gebacken und auch die einzelnen Teile zusammengesetzt.




Nachdem es getrocknet und somit schön stabil war, durften die Mädels ran und es verzieren.


Für den Zusammenbau habe ich Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft verwendet. Für die Deko haben wir dann weiße Schokolade geschmolzen, weil C den Zuckerguss nicht mag.

Und hier ist nun das Kunstwerk:







Das Bingo-Feld ist komplett gefüllt, ich habe es tatsächlich geschafft, zu jedem Thema etwas beizutragen.


Bingo rufe ich dann aber noch in einem Extra-Final-Post.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

Anja hat gesagt…

Ein tolles Häußchen und Glückwunsch zum kompletten BINGO!!!

LG Anja

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Marietta,

wow da warst du aber wirklich fleißig jedes Bingo-Feld zu füllen...da kannst du wirklich stolz auf dich sein...und jetzt die Füße mal hochlegen und die freien Tage genießen...oder werkelst du im geheimen schon wieder oder Planst ein Projekt...? :)


Einen schönen tollen Rutsch ins nächste kreative Jahr wünscht dir und deiner Familie,
die Nähbegeisterte