Freitag, 29. September 2017

Compagnie M Blogtour - Susanne Cardigan

Vor gut 3 Wochen kam hier das Paket im Rahmen der Compagnie M Blogtour bei mir an. Eine der Spielregeln lautete, dass man das ausgesuchte Schnittmuster - bei mir der Susanne Cardigan - innerhalb von 3 Wochen näht und auf seinem Blog zeigt und das möchte ich heute (mit ein bisschen Verspätung) tun.

Zuerst musste ich noch ein anderes Projekt fertig stellen, das ihr auch bald zu sehen bekommt, wenn es bei der Empfängerin angekommen ist.

Mittwoch Abend - also genau 3 Wochen nach Erhalt des Päckchens, saß ich in meinem Nähzimmer, pauste den Schnitt ab, Schnitt den Stoff zu und nähte den Cardigan. Den Stoff hatte sich H-M gleich ausgesucht, als klar war, dass das erste Exemplar für sie sein soll. C besitzt einfach schon so viele Jäckchen, da macht das Nähen erst in der nächsten Größe Sinn.
Der Stoff ist aus einem Paket, dass ich mal bei eBay erstandenen habe. Alles dehnbar, teilweise merkwürdige Farben, aber für Probeteile etc. alle brauchbar. Dieser gestreifte Jersey gefällt mir aber echt gut. Er hat Glitzerstreifen. :-D

Und hier jetzt der fertige Cardigan. Er ist schnell genäht, wenn man ihn einlagig und mit Rollsaum näht. Da ist das auf jeden Fall an einem Abend erledigt. Aber auch die anderen Varianten kann ich mir gut vorstellen. Eine Wiederholung wird es hier bestimmt geben, wenn wieder mal Cardigans gebraucht werden.






Vielen Dank an Marte für diese schöne Blogtour. Ich freue mich, dass ich ein Teil davon sein durfte.
Dear Marte, thank you very much for this Blogtour. I am so happy, to be a Part of it.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Das ist ein schönes Jäckchen geworden! Gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schickes Teil und der Cardigan hat in jedem Fall Potenzial zum Lieblingsteil.

    LG Anja

    AntwortenLöschen