Freitag, 18. August 2017

Sommerpost - Nr. 4 & 5 von 8

Nr. 3 verspätet sich mit Ankündigung.

Aber die nächsten beiden Stoffstücke sind planmäßig angekommen.

Nr. 4 hatte eine lange Anreise. Es kommt von Kristina aus Dänemark.


Und Nr. 5 von Karen (ohne Blog) brachte sogar ein Bonus-Stück mit.



Nächste Woche bin ich dann dran. Ich muss mich ein wenig sputen, damit mein Stoff pünktlich bei allen ankommt.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Sommerpost, Freutag,

Dienstag, 15. August 2017

12 von 12 - August 2017

Meine 12 von 12 kommen diesen Monat später als normal, denn U und ich haben mit der Feuerwehr einen Wochenendausflug nach Bremerhaven gemacht und da hatte ich natürlich keine Zeit, den Post fertig zu machen. Dafür gibt es auch nicht so alltägliche Bilder zu sehen.

Früh aufstehen war angesagt, denn es ging bereits um 6.45 Uhr mit dem Bus los.



Wir bekamen das Programm und einen Lageplan der Havenwelten.


Nachdem wir angekommen waren, ging es ins Einwandererhaus. Dort bekommt man einen Boarding Pass und folgt den Spuren eines Auswanderers.


Anschließend gab es Mittagessen. Mir reichte eine Portion Fisch & Chips, da wir im Bus bereits mit genug Süßigkeiten versorgt wurden.


In der Strandhalle tranken wir dann ganz in Ruhe noch einen Cappuccino.


Bevor es zum nächsten Programmpunkt ging, dem Klimahaus. Wer sich das mal angucken möchte, sollte sich sehr luftig anziehen, die meiste Zeit ist es dort sehr warm. Hier ein paar Eindrücke von dort.




Am Museums-U-Boot kamen wir auch vorbei, das haben wir uns dann am Sonntag angesehen.

Danach ging es dann ins Hotel, wo wir vor dem Abendessen noch etwas Freizit hatten. Ich nutze die Gelegenheit und drehte ein paar Runden im Hoteleigenen Pool. Davon gibt es allerdings keine Bilder, denn Wasser und Handys vertragen sich nicht allzu gut. Stattdessen gibt es noch den Blick aus unserem Zimmerfenster.


Als Bonus-Bild, denn es ist erst am 13. entstanden, gibt es noch ein Foto aus dem Zoo am Meer. Das musste ich einfach noch fotografieren. Und passenderweise saßen hinter dem Fenster gerade ein paar Exemplare dieser Art und widmeten sich ihrem Futter, so dass man diese Tierart sehr gut beobachten konnte.


Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Dienstag, 1. August 2017

Sonnenhut für H-M

Direkt nach Pfingsten wollte H-M's Hortgruppe Erdbeeren selber pflücken. Zu der Zeit war es sehr warm und die Sonne schien teilweise sehr stark. Gerade die Haut von H-M ist sehr empfindlich. Während C ruckzuck braun wird, ist es bei ihr eher ein leuchtendes Rot. Neben Sonnencreme hilft da vor allem für Nacken und Gesicht die richtige Kopfbedeckung. Und was passt da besser als Schnabelinas Sonnenschein

Diesen schicken Sonnenhut kann man sogar mit 3 Krempenvarianten nähen, eine für Kinderwagenkinder, eine (nicht nur) für Jungs und eine für große Mädchen mit besonders viel Schutz für den Nacken.

Ich habe mich für die 3. Variante entschieden, die bietet nicht nur besonders viel Schutz vor der Sonne, sie sieht auch noch so richtig schön mädchenhaft aus. Die Stoffe passen da auch perfekt dazu, die Blümchen und Punkte sind so richtig schön fröhlich.






Da ich nicht so viel von den beiden Stoffen hatte, konnte ich die Krempe nicht im Bruch zuschneiden, aber das ist ja nicht weiter schlimm, dann hat die Krempe halt zwei Nähte. Da sie sowieso mehrfach abgesteppt wird, fällt das gar nicht groß auf.

Man kann den Hut sogar wenden, so dass entweder die Blümchen- oder die Punkte-Krempe oben ist. Beim nächsten Hut weiß ich auch, wo genau die Knopflöcher für das Bindeband hinmüssen. Hier sind sie etwas zu weit unten, so dass sie teilweise in die Naht geraten sind. Zum Glück guckt aber noch genug davon raus, so dass es kein Problem ist, die Kordel auf die andere Seite zu fädeln.

C hat dann natürlich auch gleich Bedarf angemeldet. Sie hat noch zwei passende (gekaufte) Sonnenhüte, das ist also nicht so dringend und der passende Stoff will ja auch erstmal gefunden werden.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

P.S.: Bis Freitag kann man sich noch für den Jahreszeitentausch anmelden. Wer hat Lust auf ein Wichteln?

Montag, 31. Juli 2017

12tel Blick - Juli 2017

Das Juli-Foto ist am 29.7. um 15.30 h entstanden:


Und hier die Collage:



Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Tabea Heiniker,

6 Köpfe - 12 Blöcke: Maiblock

Im Mai gab es bei Katharina die Anleitung für das Dutchman’s Puzzle.

Ich habe wieder meine 2 Stoffe verwendet, die ich bei allen 12 Blöcken verwenden werde. Dabei habe ich mich dazu entschlossen, den roten Stoff für den Hintergrund und den gepunkteten für die Gänse zu verwenden.

Zugeschnitten war es schnell, aber irgendwie ging es mit dem Nähen nicht voran. Es gab so viele andere Projekte, die Vorrang hatten. Gestern war wieder ein Nähtreffen und nachdem zwei Reparaturarbeiten und ein wichtiges Projekt erledigt waren, konnte ich mich endlich an die Vollendung machen.

Und hier ist mein Ergebnis:


Es ist kein perfektes Quadrat geworden, aber das lässt sich zum Schluss bestimmt gut ausgleichen. Die Spitzen habe ich immerhin ganz gut getroffen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Sonntag, 30. Juli 2017

Gartentasche zum 80. Geburtstag

Ein befreundetes Paar von uns feierte zusammen ihren 80. Geburtstag mit einer Gartenparty. Es musste also ein Geschenk her. Da kam die Idee von Ulrike im Rahmen des Blogsommers genau rechtzeitig.

Da ich mit Schrägband auf Kriegsfuß stehe und kein passendes da hatte, habe ich das Ganze etwas abgewandelt.

Der Stoff für das Hauptteil wurde zweimal zugeschnitten, der für das Taschenteil ebenso. Dann wurden die Taschenteile an der oberen Kante zusammengenäht. Vorher wurde an der Stelle, an der sich später die Öse befinden soll, Flieseline H250 aufgebügelt. Wie in der Anleitung habe ich dann das Taschenteil auf das Hauptteil genäht, wobei ich am unteren Rand das Taschenteil in mehrere Kellerfalten gelegt habe. Danach wurde das zweite Hauptteil rechts auf rechts gelegt und rundherum zusammengenäht. Dabei sollte man eine Wendeöffnung an der oberen Seite lassen. Die Bindebänder, die ich aus zwei 10 x 60 cm großen Streifen genäht habe, könnte man dabei gleich mit fest nähen. Oder man trennt anschließend an den Seiten wieder ein Stück auf, um das nachträglich zu machen. 

Ursprünglich wollte ich es wie in der Originalanleitung machen und den Stoff hinten umschlagen, aber dafür war über dem Taschenteil nicht mehr genug Stoff. So gefällt es mir aber auch sehr gut und ich werde es beim nächsten Mal gleich so machen. Und ein nächstes Mal wird es definitiv bald geben, denn das ist genau das Richtige für meinen Papa (da fehlt immer noch das Geschenk zum Vatertag).

Die beiden äußeren Tascheneingriffe könnten etwas größer sein, aber so kommt da z. B. einfach eine Gartenschere rein und nicht die Samentütchen, denn die würde man nur schwer wieder heraus bekommen.




Inzwischen habe ich auch schon ein Rückmeldung bekommen. Ich habe da wohl einen sehr guten Treffer gelandet und die Tasche war schon mehrfach im Einsatz.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

P.S.: bis Freitag könnt ihr euch noch für den Jahreszeitentausch Herbst anmelden.

Freitag, 28. Juli 2017

Sommerpost - Nr. 1 & 2 von 8

Das Thema bei der diesjährigen Sommerpost ist Sonnendruck. Das fand ich gleich sehr interessant, so dass ich mich direkt anmelden musste.

Letzte Woche Montag kam das erste Stück Stoff von Corinna an.

Schon der Umschlag war hübsch bestempelt.


Eine tolle Karte war auch dabei.


Und hier der Stoff.


Nr. 2 war dann am Mittwoch im Briefkasten. Er kam von Edelgard und die Geschichte dazu, könnt ihr auf ihrem Blog lesen.

Eine hübsche Karte war diesmal auch dabei:


Und hier der Stoff, verschiedene Gräser und ein paar Buchstaben:


Das geht schon sehr gut los, ich bin gespannt, was da sonst noch so alles ankommen wird.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Sommerpost, Freutag,